HEMA News

| News

IHK-Zeitschrift berichtet über HEMA

Der Beitrag in der „Offenbacher Wirtschaft“ zeichnet die Geschichte des Seligenstädter Familienunternehmens von der Gründung 1977 bis heute nach.

Die Leser erfahren unter anderem, wie aus HEMA ein Global Player mit über 600 Mitarbeitern und Werken in Italien, Rumänien, den USA und China wurde. Den größten Anteil an diesem Erfolg haben die klassischen Produkte wie Schutzsysteme, Sichtsysteme sowie Klemm- und Bremssysteme. 2015 kam dann die Ultraschalloberflächenwellen-Technologie hinzu. Sie ermöglicht u.a. die intelligente Reinigung von Kamera-Objektiven, z.B. bei autonomen Fahrzeugen. Im Zuge der Corona-Pandemie entwickelte HEMA darüber hinaus innovative Hygiene-Produkte wie das HEVI GATE, mit dem sich Einkaufswagengriffe schnell und einfach desinfizieren lassen. Diese Innovationskraft zeichnet HEMA seit jeher aus und hat entscheidend dazu beigetragen, dass das Unternehmen heute eine feste Größe im deutschen Maschinenbau ist.
 

Zum Artikel ⇒