Faltenbälge

Mehr Sicherheit mit Faltenbälgen von HEMA

Faltenbälge schützen Maschinen und Vorrichtungen vor Verunreinigungen. In vielen verschiedenen Variationen dienen sie als Schutzausstattung und zur Maschinensicherheit.

Der Rundum-Schutz für die Achsen Ihrer Maschine

Staub, Kühlschmiermittel und Späne können den reibungslosen Betrieb von Maschinen und Anlagen beeinträchtigen. Ein Faltenbalg verfährt mit der Achse zusammen und verhindert somit, dass Schmutz an die Führungsbahn gelangt. Wir fertigen unsere Faltenbälge individuell für Ihre Anwendung.

Ihre Vorteile mit Faltbälgen von HEMA

ELASTIC Faltenbälge

Die ELASTIC Faltenbälge werden eingesetzt z.B. für Hubtischanwendungen oder rundgenäht als Alternative zu Spiralfedern zum Schutz von Wellen, Säulen und Spindeln. In der Ausführung als LAMINAT Faltenbalg weist dieser durch die Verbindung zweier Materialien eine hohe Eigensteifigkeit auf.

Als Faltenbalg für Strahlschneidemaschinen (Laser, Plasma oder Wasserstrahl) schütz der ELASTIC Faltenbalg mechanische Komponenten wie Spindeln und Führungen, dient aber auch zusätzlich dazu, den Rohlaserstahl abzuschirmen.

Die ELASTIC-Serie umfasst zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten. Die Grundkomponenten sowie Material, Form, Verarbeitungsart und Abmessung werden individuell abgestimmt. Stabilisierende PVC-Rahmen in jeder Falte, verbunden mit dem individuellen Faltenbalgmaterial gewährleisten eine dauerhafte hohe Formstabilität. Selbst bei mechanischer Verformung sorgt dieser Aufbau für eine Rückkehr in die Ursprungsform. Die Verbindung des Faltenbalg-Materials mit den Stütz- bzw. Führungsrahmen kann durch verschiedene Verarbeitungsarten erfolgen - thermisch geklebt, HF-geschweißt oder genäht.

SAMURAI-Faltenbälge

Das besondere Kennzeichen dieser Serie sind die Lamellen, die an der Oberkante der Falten befestigt werden. Sie verstärken den Faltenbalg zusätzlich und schützen ihn vor heißen oder scharfkantigen Spänen. Dank dieser Ausstattung eignet sich die SAMURAI-Reihe sehr gut für HSC-Anwendungen: HEMA hat bereits Lösungen für Maschinen mit Geschwindigkeiten bis zu 100 Meter pro Minute und Beschleunigungen über 2 g entwickelt.

Der W-Faltenbalg: kompakt und leistungsstark

Moderne Werkzeugmaschinen werden immer kompakter, der Bauraum in der Maschine damit auch für Schutzabdeckungen enger.

Mit dem W-Faltenbalg erfüllen wir gleich zwei wichtige Anforderungen aus der Konstruktion moderner Werkzeugmaschinen: Zum einen benötigt der W-Faltenbalg weniger Bauraum als herkömmliche Modelle, zum anderen erzielt er größere Hübe.

Der W-Faltenbalg benötigt bei gleicher Auszugslänge weniger Falten. Diese Materialersparnis reduziert den Platzbedarf bei Zusammendruck, es wird in der Maschine weniger Bauraum benötigt.

Während unsere SAMURAI-Faltenbälge mit 40 mm-Faltenbreite einen Hub von 56 mm erreichen, sind es mit dem W-Faltenbalg bis zu 75 mm.

Ein weiterer Pluspunkt des W-Faltenbalgs ist sein Gewicht: Da er keine Stützrahmen benötigt, ist er leichter als Standard-Systeme und ermöglicht eine bessere Dynamik beim Verfahren der Achsen.

Der W-Faltenbalg lässt sich auch über Kopf einsetzen. Er ist mit Faltenbreiten zwischen 30 und 50 mm erhältlich.

Faltenbälge für besondere Anwendungsbereiche

Für spezielle Anwendungen bieten sich Faltenbälge aus Weich-PVC, Gummischeiben und Gummigewebe-Faltenbälge an.

Weich-PVC-Faltenbälge sind öl-, laugen- und säurebeständig sowie wasser- und staubdicht. Als Formteile
muss für die wirtschaftliche Fertigung eine Mindeststückzahl gefertigt werden oder bereits entsprechende Form vorliegen.

Gummischeibenbälge sind hochwertige Kolben- und Spindelschutzabdeckungen, die eine vollständige Dichtheit aufweisen. Da jede Gummischeibe auf der anderen liegt, werden exzellente Zusammendruckmaße erreicht.

Gummigewebe-Faltenbälge empfehlen sich für Einsatzbereiche, die einem besonders hohen Verschleiß, starken Druckverhältnissen oder höheren Temperaturen bis 200 °C unterliegen. Diese Faltenbälge bestehen aus einer Zwei-Komponentenstruktur mit spezieller Beschichtung.

Die Lamellenschürze FASTLAP

In manchen Anwendungen steht für Sicherheitssysteme nicht viel Platz zur Verfügung. Genau für diese Fälle haben wir unsere SAMURAI-Lamellenschürze FASTLAP entwickelt. Sie verfügt über bewegliche Lamellen, die mit einem Scharnier am Trägermaterial befestigt werden. So können Sie die Schürze mühelos an Ihre individuelle Anwendung anpassen.

 

Robuste Lamellen aus Edelstahl

Die Lamellen unserer SAMURAI-Schürzen werden aus einem hochfesten, rostfreien Material (Niro 0,5) gefertigt. Sie sind daher extrem widerstandsfähig gegenüber heißen und scharfkantigen Spänen oder umherspritzenden Kühlflüssigkeiten. Wir bieten Lamellen in einer Stärke von 0,5 mm und – je nach Bedarf – in Längen bis zu 3.000 mm an.

Downloadbereich

In unserem Downloadbereich finden Sie unsere aktuellen Produktinformationen und Anleitungen zum schnellen und bequemen Download als pdf-Datei.

Haben Sie Fragen?

Lassen Sie sich von unseren Experten unverbindlich beraten.

Wir finden auch für Ihre Anwendung die passende Lösung!