Spiralfedern

Der richtige Dreh für Ihren
Maschinenschutz - Spiralfedern von HEMA

DURASPRING-Spiralfedern von HEMA schützen Spindeln vor Verschmutzungen, die die Dynamik der Verfahrbewegungen beeinträchtigen können. Sie erhalten auf diese Weise die Funktionsfähigkeit der Anlage und ermöglichen die effiziente, präzise Bearbeitung von Werkstücken. Die optimalen Betriebsbedingungen für DURASPRING liegen in Anwendungen mit Öl.


Einbaulage

Die Spiralfedern sind sowohl für den horizontalen als auch vertikalen Einbau geeignet. Vertikal eingebaute DURASPRING erreichen grundsätzlich größere Auszugslängen als horizontale Ausführungen. Vertikale Typen haben eine hohe Anlaufkraft, die gewährleistet, dass der DURASPRING beim Anfahren / Ausfahren mit der Maschinenbewegung schnell ausfährt. Für die horizontale Verwendung wird bei der Herstellung der Feder die Überlappung zwischen den Windungen vergrößert. Auf diese Weise wird das »Durchhängen« insbesondere bei längeren Auszugslängen reduziert und die Querstabilität deutlich verbessert.

Die DURASPRING-Spiralfedern im Überblick

  • Innendurchmesser von 15 bis 160 mm
  • Vertikale Auszüge bis zu 4.500 mm
  • Ausführung aus gebläutem Stahl und aus rostfreiem Stahl
  • Hochwertiger Federbandstahl extremer Härte

 

DURASPRING BLUE (Standardfeder, gebläuter Stahl) und DURASPRING SILVER (Edelstahlausführung).

Ihre Vorteile mit DURASPRING-Spiralfedern von HEMA

Downloadbereich

In unserem Downloadbereich finden Sie unsere aktuellen Produktinformationen und Anleitungen zum schnellen und bequemen Download als pdf-Datei.

Haben Sie Fragen?

Lassen Sie sich von unseren Experten unverbindlich beraten.

Wir finden auch für Ihre Anwendung die passende Lösung!